Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.12.2015, Seite 7 / Ausland

Militärs in Niger unter Putschverdacht

Niamey. Die Regierung des westafrikanischen Staats Niger hat nach eigenen Angaben einen Staatsstreich des Militärs verhindert. Vier ranghohe Armeeangehörige wurden festgenommen, wie Präsident Mahamadou Issoufou am Donnerstag abend in einer Ansprache an die Bevölkerung erklärte. Die Putschisten hätten vor den für den 21. Februar geplanten Wahlen die Regierung stürzen wollen, sagte er. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland