Gegründet 1947 Mittwoch, 27. März 2019, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.12.2015, Seite 7 / Ausland

Referendum über ­Verfassung in Ruanda

Kigali. In Ruanda hat die Bevölkerung am Freitag über eine Verfassungsänderung abgestimmt, die es dem derzeitigen Staatschef Paul Kagame theoretisch ermöglichen würde, bis zum Jahr 2034 im Amt zu bleiben. Bislang erlaubt die Verfassung dem Präsidenten maximal zwei Amtszeiten von jeweils sieben Jahren. Das Endergebnis des Referendums wird am Montag erwartet. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland