Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.12.2015, Seite 4 / Inland

Festgenommener Flüchtling wieder frei

Unna/Dortmund. Ein kurzzeitig wegen Terrorverdachts festgenommener Flüchtling aus Unna ist wieder frei. Dem 31jährigen Syrer war auf einer arabischsprachigen Internetseite vorgeworfen worden, für die Terrormiliz IS gearbeitet zu haben. Daraufhin wurde er am Donnerstag festgenommen, am gleichen Tag aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Wahrheitsgehalt dieser Behauptung könne nicht überprüft werden, sagte der Dortmunder Staatsanwalt Henner Kruse am Freitag. Der 31jährige habe bestritten, Mitglied des IS zu sein.(dpa/jW)