Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.12.2015, Seite 4 / Inland

SPD-Politiker Klaus Ness gestorben

Potsdam. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Brandenburger Landtag, Klaus Ness, ist gestorben. Der 53jährige war am Donnerstag abend am Rande eines parlamentarischen Abends im Landtag zusammengebrochen. Zwei Abgeordnete, die beide Ärzte sind, kümmerten sich sofort um ihn. Er musste wiederbelebt werden. Später wurde Ness mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er in der Nacht. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) zeigte sich »tief geschockt vom plötzlichen und viel zu frühen Tod« seines politischen Mitstreiters.(dpa/jW)