Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.12.2015, Seite 2 / Ausland

China sagt Hilfen für Afrika zu

Johannesburg. Chinas Präsident Xi Jinping hat 60 Milliarden US-Dollar (rund 56 Milliarden Euro) an Unterstützung und Krediten für Afrika zugesagt. Davon würden fünf Milliarden Dollar als zinsfreie Kredite vergeben, 35 Milliarden zu zinsgünstigen Konditionen, sagte Xi am Freitag beim Forum für chinesisch-afrikanische Zusammenarbeit (FOCAC) in Johannesburg. Zudem sagte er Hilfen für die von Dürre geplagten Regionen des Kontinents zu. China werde 156 Millionen Dollar an Lebensmittelhilfen an die betroffenen Länder leisten. Seit dem letzten FOCAC-Treffen 2000 hat sich China zum größten Handelspartner der afrikanischen Staaten entwickelt.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland