Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.12.2015, Seite 7 / Ausland

Kamerun: Anschlag und Geiselbefreiung

Jaunde. Zwei Selbstmordattentäterinnen haben in der Nacht zu Mittwoch im Norden Kameruns sechs Menschen ermordet. Die Bomben seien in der Kleinstadt Waza im Bundesstaat Far North Region detoniert, meldete die Armee. In der vergangenen Woche hatten Soldaten rund 100 Mitglieder der islamistischen Gruppe »Boko Haram« festgenommen und mehr als 900 Geiseln befreit. Das teilte Verteidigungsminister Joseph Beti Assomo am Mittwoch mit. Der Einsatz habe über drei Tage in der Grenzregion zu Nigeria stattgefunden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!