Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.11.2015, Seite 2 / Ausland

Drei Tote bei Angriff auf UN-Lager in Mali

Bamako. Bei einem Raketenangriff auf ein Lager der UN-Militärmission in Mali (Minusma) sind am Samstag zwei Soldaten aus Guinea und ein ziviler UN-Mitarbeiter getötet worden. Nach UN-Angaben wurden bei dem Angriff in der Stadt Kidal im Nordosten des Landes 20 weitere Menschen verletzt. Zu der Attacke bekannte sich am Abend die Islamistenorganisation Ansar Dine. Der Angriff sei die »Antwort auf die Verletzung unseres Territoriums durch die Feinde des Islams« sagte ein führendes Mitglied der Miliz. (AFP/jW)