Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.11.2015, Seite 4 / Inland

Neuer NSU-Ausschuss im Bundestag

Berlin. Ein neuer Untersuchungsausschuss des Bundestags will offene Fragen der NSU-Mordserie klären. Zwei Jahre nach dem ersten derartigen Gremium im Parlament nahmen die Ausschussmitglieder am Mittwoch in Berlin ihre Arbeit auf. Die Linke-Obfrau Petra Pau sagte, jeden Tag gebe es Angriffe auf Flüchtlinge, Asylbewerber, Demokraten. Wenn nicht aufgeklärt werde, welche Strukturen versagt haben und welche Netzwerke bestanden, so dass ein Kerntrio von Neonazis über Jahre mordend und raubend durch das Land ziehen konnte, »kann das immer wieder geschehen«. Bei der ersten öffentlichen Sitzung des Ausschusses am 17. Dezember sollen Sachverständige der Polizei, des Verfassungsschutzes sowie Experten zum Rechtsterrorismus gehört werden. (dpa/jW)