Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.11.2015, Seite 7 / Ausland

USA: 19.000 Bomben für Saudi-Arabien

Washington. Die US-Regierung hat ein milliardenschweres Rüstungsgeschäft mit Saudi-Arabien gebilligt. Die Golfmonarchie werde für ihre Luftwaffe mehr als 19.000 Bomben im Wert von umgerechnet 1,19 Milliarden Euro kaufen, teilte das Außenministerium in Washington am Montag mit. Die Zustimmung durch den US-Kongress steht noch aus. Die Lieferung umfasst rund 12.000 Bomben mit einem Gefechtsgewicht von 500 bis 2000 Pfund, 1.500 bunkerbrechende Bomben sowie mehr als 6.000 lasergelenkte Präzisionsbomben. Nach Angaben aus Washington wird das Bombenarsenal der saudiarabischen Streitkräfte durch »das hohe Einsatztempo in mehreren Antiterroreinsätzen« stark beansprucht. Saudi-Arabien gilt als Finanzier der Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS), ist zugleich aber ein wichtiger Verbündeter der USA. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland