Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.11.2015, Seite 7 / Ausland

Burundi: Morde an ­Oppositionellen

Bujumbura. Bei einem Überfall auf eine Bar in einem mehrheitlich von Anhängern der burundischen Opposition bewohnten Viertel der Hauptstadt Bujumbura sind in der Nacht zum Sonntag nach Behördenangaben neun Menschen erschossen worden. Präsident Pierre Nkurunziza, dessen Streben nach einer dritten Amtszeit zu einer politischen Krise führte, hatte zuletzt drastische Drohungen gegen politische Gegner ausgesprochen. (dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Ausland