3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 4. August 2021, Nr. 178
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 02.11.2015, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Lügenpresse«? Kulturindustrie und Medienmanipulation. Wie kommen die Gedanken in die Köpfe? Diskussionsveranstaltung mit Susann Witt-Stahl, Chefredakteurin der Zeitschrift Melodie & Rhythmus. Heute, 2.11., 19.30 Uhr, ODAK, Wolbecker Str. 1, Münster. Veranstalter: DKP und SDAJ

»Macht die Betriebe mobil …« Antifaschistischer Widerstand aus der Freiburger Arbeiterbewegung. Stadtrundgang mit Rüdiger Binkle. Heute, 2.11., 17 Uhr, ab Tramhaltestelle Holzmarkt, Freiburg. Veranstalter: Antifaschistische Linke, www.antifaschistische-linke.de

Nach den Unterhauswahlen in Großbritannien – Auswirkungen auf linke Politik. Referent: Dr. Keith Barlow. Dienstag, 3.11., 18 Uhr, Werk II/GfVV, Kochstr., Leipzig. Veranstalter: Rotfuchs und Marxistisches Forum

Die Ukraine und der neue kalte Krieg. Veranstaltung im Rahmen des Altonaer Bildungsprogramms mit Sabine Lösing (MdEP Die Linke) am Mittwoch, 4.11., 19 Uhr, Parteibüro Die Linke, Am Felde 2, Hamburg. Veranstalter: Die Linke

Waffenhandel – das Geschäft mit dem Tod. Buchvorstellung »Netzwerk des Todes. Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden«, Vortrag und Diskussion mit Jürgen Grässlin, Pädagoge, Publizist und Friedensaktivist. Mittwoch, 4.11., 19 Uhr, Kultur- und Kommunikationszentrum Pavillon, Lister Meile 4, Hannover. Eintritt frei. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung und Kulturzentrum Pavillon

Mehr aus: Feuilleton

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!