Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.10.2015, Seite 7 / Ausland

Russland erhöht Militärpräsenz in der Arktis

Moskau. Russland baut an seiner nördlichen und östlichen Peripherie neue Militärstützpunkte. Die Nachrichtenagentur Interfax zitiert am Donnerstag Verteidigungsminister Sergej Schojgu mit den Worten: »Wir machen kein Geheimnis daraus.« Ein großer Militärstützpunkt sei auf der Kotelni-Insel in der Arktis errichtet worden. Zudem sei der Bau weiterer Basen geplant, so etwa auf der Wrangel-Insel und bei Kap Schmidt sowie auf den südlichen Kurilen vor Japan. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland