75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Juli 2024, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.10.2015, Seite 1 / Ausland

Vier Tote bei Attacken in Israel

Jerusalem. Im Jerusalemer Stadtteil Talpiot haben am Dienstag zwei Palästinenser einen Linienbus in ihre Gewalt gebracht und zwei Passagiere getötet. Sieben weitere erlitten Verletzungen, als die Angreifer mit Schuss- und Stichwaffen auf sie losgingen. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes stoppte den Bus, erschoss einen Attentäter und setzte den zweiten mit Schüssen außer Gefecht. Im jüdisch-orthodoxen Stadtviertel Geula raste fast zeitgleich ein Palästinenser mit seinem Wagen in eine Gruppe Menschen, die an einer Bushaltestelle wartete. Ein Israeli wurde getötet, ein weiterer schwer verletzt. Der Angreifer stieg aus und stach mit einem Messer auf seine Opfer ein. Er wurde am Ende mit Schüssen verletzt und festgenommen. In Kiriat Ata bei Haifa verletzte ein Israeli einen anderen Israeli mit Messerstichen, den er für einen Palästinenser gehalten hatte. (dpa/jW)