jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 18.09.2015, Seite 16 / Sport

Fußball: Positionswechsel

Piräus. Der FC Bayern hat am Mittwoch abend in der Champions League bei Olympiakos Piräus mit 3:0 gewonnen. Das 1:0 erzielte Thomas Müller in der 52. Minute per verunglückter Flanke. Vor dem Spiel prügelten Polizisten im Stadion mit Schlagstöcken auf eine Gruppe zum Teil vermummter Bayern-Fans ein, die gegnerische Fans mit Worten und Gesten provoziert hatten. Ein Anhänger kam mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus. »Wir werden das seriös aufarbeiten«, versprach Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Donnerstag. Im zweiten Champions-League-Spiel mit deutscher Beteiligung behielt Leverkusen gegen BATE Boryssau (Belarus) mit 4:1 die Oberhand. Der 23 Tage zuvor vom BVB zu Bayer gewechselte Kevin Kampl überzeugte als »Sechser«. Er sei »sicher kein Flügelspieler«, erklärte Leverkusen-Trainer Roger Schmidt. »Auf der Position ist er in Dortmund oft eingesetzt worden.« (sid/jW)

Mehr aus: Sport