Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.09.2015, Seite 10 / Feuilleton

Hinreißend und kunstvoll

Die Jugendbuchautorin Cornelia Funke (»Tintenherz« und »Die wilden Hühner«) ist sozusagen die deutsche Joanne K. Rowling, nicht ganz so abgefahren und magisch, aber etwas feministischer als die Harry-Potter-Erfinderin. Funke erhält den Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis 2015. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe will Funke würdigen, weil die 56jährige »eine hinreißende und kunstvolle Erzählerin« sei, die es verstehe, Leser jeden Alters in verschiedenste Phantasiewelten eintauchen zu lassen. Und das ist gar nicht mal sooo übertrieben formuliert. Das Preisgeld beträgt 12.800 Euro. (dpa/jW)

 

Mehr aus: Feuilleton