Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.09.2015, Seite 5 / Inland

Ministerin: Mehr Geld für Sozialwohnungen

Berlin. Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hält wegen der hohen Flüchtlingszahlen weitere Zuschüsse für den sozialen Wohnungsbau für unabdingbar. Der im Bundeshaushalt 2016 dafür vorgesehene Betrag von rund 518 Millionen Euro sollte verdoppelt werden und dann auch bis 2019 auf diesem höheren Niveau bleiben, sagte Hendricks am Freitag in der Haushaltsdebatte des Bundestags. Der Gesamtetat des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit soll im kommenden Jahr bislang nur um rund 5,3 Prozent auf 4,07 Milliarden Euro steigen. (dpa/jW)