Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.09.2015, Seite 15 / Medien

TV-Reporterin wegen Angriffs entlassen

Budapest. Eine ungarische Fernsehreporterin ist wegen eines Angriffs auf Flüchtlinge von ihrem Sender nach dessen Angaben entlassen worden. Auf einem im Internet veröffentlichten Video ist zu sehen, wie sie einem Flüchtling ein Bein stellt, der mit einem Kind im Arm über ein Feld läuft und dadurch zu Boden stürzt. Ein weiterer Ausschnitt zeigt, wie dieselbe Journalistin einer laufenden Flüchtlingsfrau gegen das Schienbein und ein Kind gegen den Bauch tritt. (dpa/jW)

Das Video auf Youtube

Mehr aus: Medien