Aus: Ausgabe vom 26.08.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Deutsche Wirtschaft leicht gewachsen

Wiesbaden. Das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland ist im zweiten Quartal um 0,4 Prozent gewachsen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöhte es sich um 1,6 Prozent. Ausschlaggebend sei vor allem der Außenhandel. Zwischen April und Juni wurden 2,2 Prozent mehr Waren und Dienstleistungen im Ausland verkauft als im ersten Quartal 2015. (AFP/jW)

 

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Kapital & Arbeit
  • Agrarminister Schmidt diskutiert mit Bauern über Hilfen
  • Gewerkschaft CNM/CUT lehnt Lohnkürzungen ab, Daimler setzt 1.500 Arbeiter im Lkw-Werk São Bernardo auf die Straße. Belegschaft im Streik
    Daniel Behruzi