1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 26.08.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Mehr deutsche Elektrowaren ins Ausland

Frankurt am Main. Im Juni 2015 sind die Exporte der deutschen Elektroindustrie im Verhältnis zum Juni 2014 um 13,8 Prozent auf 14,9 Milliarden Euro gestiegen. Das teilte der Branchenverband ZVEI am Dienstag in Frankfurt am Main mit. Im ersten Halbjahr 2015 summierten sich die Exporte auf 85,9 Milliarden Euro. Das Plus von 8,2 Prozent sei der höchste Halbjahreszuwachs seit 2011, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann.  Größter Abnehmer in den ersten sechs Monaten waren die USA mit 7,7 Milliarden Euro (plus 19,9 Prozent). China folgte mit 7,4 Milliarden Euro, was einem Wachstum von 5,7 Prozent entspricht. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit