Aus: Ausgabe vom 26.08.2015, Seite 15 / Antifa

1.200 frühstücken gegen Rassismus

Halle. Mit einem öffentlichen Frühstück haben am Sonnabend in Halle mehr als 1.200 Bürger gegen rechts demonstriert. Aufgerufen hatte unter anderem Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos). Laut Mitteldeutsche Zeitung nahmen auch der Schauspieler Peter Sodann und der Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby (SPD) daran teil. Die neofaschistische NPD hatte eine Kundgebung angemeldet und wollte gegen eine mögliche Zentrale Anlaufstelle für Asylbewerber in der Stadt aufmarschieren. Doch zu dem rechten Treiben kam es nicht. Die NPD hatte ihre Versammlung am Freitag abend überraschend abgesagt. (fo)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Antifa