Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.08.2015, Seite 6 / Ausland

Sri Lanka: Große Koalition regiert

Colombo. Nach der Parlamentswahl in Sri Lanka hat Regierungschef Ranil Wickremesinghe eine Koalitionsregierung mit dem Parteienbündnis von Expräsident Mahinda Rajapakse gebildet. Es wird erwartet, dass in der großen Koalition aus Wickremesinghes UNP und dem Parteienbündnis UPFA auch mehrere Minister aus der Rajapakse-Partei SLFP vertreten sein werden.

Rajapakse selbst will in der Opposition bleiben. Nachdem er im Januar überraschend von Maithripala Sirisena als Präsident des südasiatischen Inselstaats abgelöst worden war, hatte er sich von der Parlamentswahl am Montag ein Comeback als Ministerpräsident erhofft, war jedoch gescheitert. Obwohl Sirisena und Rajapakse beide dem Bündnis UPFA angehören, sind sie erbitterte Gegner. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland