Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2024, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 20.08.2015, Seite 11 / Feuilleton

Neuer Besen

Der gebürtige Freiburger Eike Schmidt wird erster ausländischer Direktor der Kunstsammlung Uffizien in Florenz. »Mir haben die Hände vor Freude gezittert, als mich der italienische Kulturminister angerufen hat«, sagte der 47jährige, der in einem internationalen Bewerbungsverfahren ausgewählt wurde. Kulturminister Dario Franceschini hat 20 Direktorenposten auf diese Weise neu vergeben. Mit dem »historischen Schritt« sei der »Grundstein für die Modernisierung der Museen« gelegt. Schmidt will die Uffizien, in denen Werke von Michelangelo, Leonardo da Vinci und Botticelli zu sehen sind, vor allem besucherfreundlicher machen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton