3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. August 2020, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Aus: Ausgabe vom 11.08.2015, Seite 2 / Ausland

Kabul: Selbstmordanschlag am Flughafen

Kabul. Bei einem Selbstmordanschlag am Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens fünf Menschen getötet und 16 weitere verletzt worden. Nach Angaben der Polizei sprengte sich der Attentäter am Montag mit einem sprengstoffbeladenen Fahrzeug am Kontrollpunkt der Flughafenzufahrt in die Luft. 16 weitere Menschen wurden dabei verletzt. Zu der Tat bekannte sich die islamistische Taliban-Miliz. Diese ließ verlautbaren, der Anschlag habe zwei Fahrzeugen der im Land stationierten Besatzungstruppen gegolten. Das afghanische Innenministerium sprach von einer »abscheulichen Tat«. Erst am Freitag hatten die Taliban bei mehreren Anschlägen in der afghanischen Hauptstadt 51 Menschen getötet. Am Samstag fielen 21 Menschen einem Selbstmordanschlag in der Provinz Kundus zum Opfer. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland