Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.08.2015, Seite 16 / Sport

E-Sports: Genies mit Millionen

Seattle. Die US-Mannschaft »Evil Geniuses« setzte sich am Wochenende im Dota-2-Finale des Wettbewerbs »The International« gegen seine chinesischen Konkurrenten von »CDEC« durch. Das sagt Ihnen nichts? Bei Dota-2 handelt es sich um eines der populärsten Computerspiele, die derzeit professionell – in Hallen, vor Publikum, mit bezahlten Mannschaften – gespielt werden. Zwei Teams aus je fünf Charakteren wie Magiern oder Assassinen, bekämpfen sich. Wer die anderen bezwingt und deren Basis zerstört, gewinnt. In diesem Fall sogar Millionen: »Evil Geniuses« durfte sich über ein Preisgeld von 6,63 Millionen Dollar freuen. Insgesamt wurden bei dem Turnier 16,8 Millionen Dollar ausgeschüttet – auch ein Rekord. (jW)

Mehr aus: Sport