Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.08.2015, Seite 7 / Ausland

Westjordanland: Anschlag fordert zweites Todesopfer

Duma. Acht Tage nach dem Tod eines palästinensischen Babys bei einem vermutlich von jüdischen Ultranationalisten verübten Brandanschlag im Westjordanland ist auch der Vater der Familie, Saad Dawabscha, seinen schweren Verletzungen erlegen. Mehrere tausend Palästinenser nahmen in Duma bei Nablus an seiner Beerdigung teil.

Das Haus der Familie war am 31. Juli von einem Brandsatz getroffen worden. In den Flammen verbrannte der eineinhalbjährige Ali, seine Mutter und sein vierjähriger Bruder wurden ebenfalls schwer verletzt. (AFP/jW)

 

Mehr aus: Ausland