Gegründet 1947 Montag, 20. Januar 2020, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.08.2015, Seite 7 / Ausland

Troika lobt griechische Regierung

Athen. Bei den Verhandlungen über ein drittes »Rettungsprogramm« für Griechenland sind offenbar weitere Fortschritte erzielt worden. Die Troika aus EU, IWF und Europäischer Zentralbank bescheinigte den Behörden in Athen eine »sehr gute Zusammenarbeit«. Die Regierung habe im Prinzip akzeptiert, dass es »eine neue, eine dritte Runde von Reformen geben muss«, sagte ein EU-Diplomat. »Wir nähern uns der Zielgeraden«, bestätigte der griechische Wirtschaftsminister Giorgos Stathakis. (AFP/jW)

 

Mehr aus: Ausland