1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 07.08.2015, Seite 11 / Feuilleton

Immer? Immer!

Es muss immer, immer, immer weitergehen: Einen Monat nach der Abschiedstournee der legendären Rockgruppe Grateful Dead haben drei ihrer Mitglieder ein weiteres Konzert in New York angekündigt. Der Gitarrist Bob Weir sowie die Schlagzeuger Mickey Hart und Bill Kreutzmann wollen am 31. Oktober im Madison Square Garden unter dem Namen »Dead and Company« auftreten, wie es in einer Anzeige in dem am Mittwoch erschienenen Magazin Village Voice hieß. Nicht dabei sein wird Bassist Phil Lesh. Statt dessen wird der 37jährige Gitarrist John Mayer aufspielen. Er ist halb so alt wie Lesh. Zum 50. Geburtstag der Band hatte Grateful Dead fünf Abschiedskonzerte zwischen Ende Juni und Anfang Juli gegeben. Sie fanden in der Nähe von San Francisco und in Chicago statt, wo auch die letzten Konzerte mit dem 1995 verstorbenen Sänger und Gitarristen Jerry Garcia stattgefunden hatten.  (dpa/jW)

 

Mehr aus: Feuilleton