1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 07.08.2015, Seite 15 / Feminismus

Union: Kondompflicht stärkt Prostituierte

Berlin. Die geplante Kondompflicht für Prostituierte bzw. deren Kunden ist aus Sicht von CDU und CSU trotz beschränkter Kontrollmöglichkeiten eine wichtige Verbesserung. Die Vorschrift, die mit dem neuen »Prostituiertenschutzgesetz« kommen soll, stärke die Position der Frauen und erleichtere es ihnen, sich gegen ungeschützten Sex zur Wehr zu setzen, sagte der familienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Marcus Weinberg, am Montag in Berlin. Der Entwurf für das Gesetz sieht u.a. vor, dass Prostituierte sich künftig offiziell anmelden müssen. Es soll das 2001 beschlossene Prostitutionsgesetz ablösen und 2016 in Kraft treten. (dpa/jW)

Mehr aus: Feminismus