Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.08.2015, Seite 5 / Inland

Sonntagsarbeit nimmt zu

Wiesbaden. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, mussten 14 Prozent der Erwerbstätigen im Jahr 2014 »ständig oder regelmäßig« sonntags arbeiten. 20 Jahre zuvor seien es nur zehn Prozent gewesen. An Samstagen mussten demnach im vergangenen Jahr gut ein Viertel der Beschäftigten oft arbeiten – insgesamt 26 Prozent. 1994 waren es 21 Prozent gewesen. Nach dem Arbeitszeitgesetz dürfen Beschäftigte an Sonntagen und an gesetzlichen Feiertagen nur in Ausnahmefällen eingesetzt werden, »sofern die Arbeiten nicht an Werktagen vorgenommen werden können«. (AFP/jW)