75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.08.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Simbabwe verbietet Import von Altkleidern

Harare. Der südafrikanische Staat Simbabwe verbietet den Import von Second-Hand-Kleidungsstücken. Finanzminister Patrick Chinamasa kündigte am Donnerstag abend an, alle Altkleiderimporte würden künftig beschlagnahmt und zerstört. Diese Regelung trete ab September in Kraft. Chinamasa begründete das Verbot mit der Gesundheitsgefahr, die von gebrauchten Kleidern ausgehe. Die Regierung reagiert damit auf Vorwürfe der Abgeordneten Priscilla Misihairabwi-Mushonga: Sie hatte vergangene Woche im Parlament eine Damenunterhose geschwenkt und kritisiert, dass die armen Frauen im Land sich nur gebrauchte Unterwäsche leisten könnten. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!