Gegründet 1947 Mittwoch, 27. März 2019, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.07.2015, Seite 7 / Ausland

Schusswechsel in Palästinenserlager

Sidon. Bei Auseinandersetzungen zwischen bewaffneten Gruppen in einem palästinensischen Flüchtlingslager im Libanon sind zwei Menschen getötet worden. Bei den Kämpfen im Lager Ain Al-Hilweh nahe der südlibanesischen Hafenstadt Sidon seien am Dienstag abend zudem sechs Menschen verletzt worden, sagte ein palästinensischer Vertreter. Einer der Verletzten schwebe in Lebensgefahr. Bewaffnete Männer hätten begonnen, auf zwei Mitglieder der Islamistengruppe Dschund Al-Scham zu feuern. Daraufhin habe es einen Schusswechsel zwischen Angehörigen letzterer und der Fatah gegeben. Auf die sechs Verletzten sei gezielt geschossen worden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland