jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 13.07.2015, Seite 2 / Ausland

Jemen: Waffenruhe mehrfach gebrochen

Sanaa. Die von den Vereinten Nationen vermittelte Waffenruhe im Bürgerkriegsland Jemen ist bereits in den ersten zwei Tagen mehrfach gebrochen worden. Anwohner berichteten, Jets der von Saudi-Arabien geführten Koalition hätten am Samstag in mehreren Provinzen Ziele der in westlichen Medien als »Huthi« bezeichneten Ansarollah-Rebellen angegriffen. Zugleich hieß es, auch die Aufständischen hätten Viertel in der Stadt Tais im Süden des Landes beschossen. Am Sonntag gab es Berichten der Zeitung Aden al-Ghad zufolge zudem Gefechte in Jemens zweitgrößter Stadt Aden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland