Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 01.07.2015, Seite 2 / Inland

SPD verabschiedet sich von Klimaabgabe

Berlin. Die SPD-Fraktion wird sich nicht mehr für eine Klimaabgabe auf alte Kohlekraftwerke einsetzen. Der Vizevorsitzende der SPD-Fraktion, Hubertus Heil, erklärte am Dienstag, dass man künftig auf ein »Kombinationsmodell« setzen werde, um den CO2-Ausstoß zu senken. Einerseits sollten einige Kraftwerke abgeschaltet werden, andererseits wolle man eine bessere Wärmeeffizienz fördern. Der Umweltverband WWF kritisierte, dass mit den jetzigen Plänen bestenfalls 13 bis 15 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden könnten. Ursprünglich geplant waren 22 Millionen Tonnen. (AFP/jW)

Startseite Probeabo