Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 01.07.2015, Seite 4 / Inland

Kahlschlag bei DTTS weniger drastisch

Berlin. Nach Protesten der Belegschaft werden die Schließungen bei Telekom-Technikservices (DTTS) weniger hart ausfallen. Das erklärte am Dienstag die Gewerkschaft ver.di. Immerhin 30 Standorte blieben demnach bis Ende 2021 erhalten. Das Unternehmen hatte zunächst nur 18 davon weiterhin betreiben wollen (siehe jW vom 23. Juni). Auch über Ersatzbeschäftigungen für Mitarbeiter, die vom Abbau getroffen werden, habe man sich mit DTTS geeinigt. Dennoch halte die Gewerkschaft den Entscheid für falsch, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Lothar Schröder. Im Unternehmen arbeiten bundesweit rund 19.000 Personen an momentan 153 Standorten. (jW)

 

 

 

Startseite Probeabo