Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 01.07.2015, Seite 7 / Ausland

Jemen: Dutzende Tote bei IS-Anschlag

Sanaa/Beirut. Bei einem Anschlag der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) sind am Montag abend in Jemens Hauptstadt Sanaa mindestens 28 Menschen getötet worden. Das Attentat mit einer Autobombe habe dem Wohnhaus von zwei Anführern der schiitischen Ansarollah-Rebellen gegolten, verlautete aus Sicherheitskreisen.

In Syrien hat die IS-Miliz nach Oppositionsangaben erstmals Zivilistinnen enthauptet. Zwei Frauen seien zusammen mit ihren Ehemännern der »Hexerei« beschuldigt und hingerichtet worden, teilte die Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag mit. (AFP/Reuters/jW)

 

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo