Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 01.07.2015, Seite 7 / Ausland

Grenzzwischenfall im Gelben Meer

Seoul. Mit Warnschüssen hat ein südkoreanisches Marineschiff am Dienstag ein Patrouillenboot Nordkoreas aus Grenzgewässern im Gelben Meer abgedrängt. Das nordkoreanische Schiff habe am Vormittag die zwischen beiden Ländern strittige Seegrenze überquert, behauptete ein Sprecher des südkoreanischen Verteidigungsministeriums. Nach den Warnschüssen drehte es demnach ab. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.