Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 13.06.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Justiz ermittelt erneut gegen Deutsche Bank

Frankfurt am Main. Der Deutschen Bank droht weiterer Ärger in Sachen Leo Kirch: Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat ein Ermittlungsverfahren wegen des millionenschweren Vergleichs der Bank mit den Erben des Medienunternehmers Leo Kirch eingeleitet. Es gehe um den Vorwurf der Untreue, bestätigte eine Sprecherin der Behörde am Freitag einen Bericht der Stuttgarter Zeitung. Auslöser sei eine Strafanzeige eines Aktionärs, das Verfahren befinde sich in einem sehr frühen Stadium. Ein Sprecher des Geldhauses erklärte: »Die Deutsche Bank kooperiert vollumfänglich mit der Staatsanwaltschaft.« (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit