Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Aus: Ausgabe vom 10.06.2015, Seite 15 / Antifa

Rechtes Treffen in Kiel gestört

Kiel. Eine Zusammenkunft von Rechten in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel am vergangenen Samstag ist von Antifaschisten gestört worden. Nach einem Bericht auf der Internetplattform Indymedia beschädigten Neonazigegner vier Fahrzeuge mutmaßlicher Rechtsextremisten, die an dem Treffen teilnahmen. Zwischen »15 und 20 alte und nicht ganz so alte Nazis« um den Verleger Dietmar Munier und Jens Lütke (NPD) hätten sich bei einer Versammlung auf dem Nordfriedhof in Kiel getroffen. Munier ist ein bedeutender rechtsextremer Verleger, unter anderem gibt er das Magazin Zuerst!, Der Schlesier und die Deutsche Militärzeitschrift heraus. Jens Lütke war zwischen 2009 und 2012 Landesvorsitzender der NPD von Schleswig-Holstein. (fo)

Mehr aus: Antifa

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!