Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.06.2015, Seite 15 / Antifa

Polizei durchsucht linkes Zentrum

Freiburg. Am Montag abend hat die Polizei das »Linke Zentrum ¡adelante!« in Freiburg durchsucht. Bis zu 30 Polizisten waren laut Radio Dreyeckland in das Ladengeschäft im Stadtteil Wiehre eingedrungen. Es wurden unter anderem Computer und Farben beschlagnahmt. Hintergrund der Maßnahme war laut Durchsuchungsbeschluss eine Farbattacke gegen ein Hotel in Freiburg am Abend zuvor. Unbekannte hatten am Sonntag mit Farbe befüllte Behältnisse gegen das Hotels »Zum Schiff« im Freiburger Stadtteil St. Georgen geworfen. Dort sollte am Montag eine Veranstaltung der »Alternative für Deutschland« (AfD) stattfinden, zu der auch Parteichef Bernd Lucke geladen war. Der Hotelbetreiber sagte laut Badischer Zeitung die Tagung kurzfristig ab. Die Polizei brachte Gruppen, die das »Linke Zentrum« regelmäßig nutzen, mit der Sachbeschädigung in Verbindung. Unter anderem die Antifaschistische Linke Freiburg hatte nach Bekanntwerden des AfD-Treffens zu Protesten aufgerufen. (fo)

Info: www.liz-freiburg.org

 

Mehr aus: Antifa

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!