Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.06.2015, Seite 11 / Feuilleton

Goethe-Medaillen

Goethe-Medaillen gehen in diesem Jahr an die brasilianische Kulturmanagerin Eva Sopher, den syrischen Philosophen Sadik Al-Azm und den britischen Museumschef Neil MacGregor, wie das Goethe-Institut am Dienstag mitteilte. Verliehen werden sollen die Ehrungen am 28. August, Goethes Geburtstag, im Residenzschloss Weimar. Sophe erhalte die Auszeichnung für ihr langjähriges Engagement als Präsidentin des Theatro São Pedro in Brasilien, teilte das Institut mit. Al-Azm, der 2012 politisches Asyl in der BRD erhielt, wird als »einer der wichtigsten arabischen Intellektuellen« geehrt. MacGregor habe sich um das »Geschichtsbewusstsein eines breiten Publikums« verdient gemacht. Ende des Jahres wird der Kurator der Londoner Ausstellung »Germany – Memories of a Nation« Gründungsintendant des geplanten Kulturzentrums im Berliner Schloss (»Humboldtforum«). (dpa/jW)

 

 

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.