Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.06.2015, Seite 11 / Feuilleton

Im Sparmodus

Zwei Jahre nach dem Abbruch wegen Hochwassers kämpft das Würzburger Africa-Festival noch mit den Folgen. »Wir haben dieses Jahr noch mal gespart und haben die Hoffnung, dass wir danach den Sparmodus wieder ausschalten können«, sagte Leiter Stefan Oschmann am Dienstag. 2013 mussten die Konzerte abgebrochen werden, weil Hochwasser die Mainwiesen überschwemmte. Am Donnerstag soll die marokkanische Sängerin Oum für erste Höhepunkte der viertägigen Veranstaltung sorgen. Mehr als 200 Künstler sind angekündigt. Oschmann hofft auf mehr als 100.000 Besucher. Das Festival gibt es seit 1989, es soll das größte für afrikanische Musik und Kultur in Europa sein. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!