Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.06.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Bad-Banker wird Chefaufseher

Frankfurt am Main. Wer einmal eine Fast-Pleite hingelegt hat, wird vom System dennoch nicht fallengelassen: Der frühere LBBW-Chef Siegfried Jaschinski ist neuer Aufsichtsratschef der Heidelberger Druckmaschinen AG. Der 60jährige folgt auf Robert Koehler (SGL Carbon), der im Mai verstorben ist. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wird Jaschinski den Vorsitz im Kontrollgremium bis zur Hauptversammlung 2018 übernehmen.

Jaschinski war von 2005 bis 2009 Vorstandschef der größten deutschen Landesbank, die während der Finanzkrise schwer ins Straucheln geraten war. Wegen angeblicher Bilanzfälschung musste er sich – zusammen mit anderen LBBW-Vorstände – später vor Gericht verantworten. Das Verfahren wurde dann gegen die Zahlung einer Geldauflage eingestellt. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit