Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.05.2015, Seite 2 / Ausland

Kroatien: Veteranen in Kirche verschanzt

Zagreb. Am Donnerstag abend haben sich knapp 100 Kriegsveteranen in der historischen Markus-Kirche im Zentrum der kroatischen Hauptstadt Zagreb verschanzt. Die Polizei hat den Platz vor der Kirche, der auch an das Parlament und den Regierungssitz grenzt, abgesperrt. »Sie können uns nur tot von hier wegbringen«, sagte ihr Anführer Djuro Glogoski am Freitag. Die ehemaligen Kombattanten kampieren seit Monaten vor dem Veteranenministerium. Sie fordern von der sozialdemokratischen Regierung den Rücktritt des zuständigen Ministers und eine bessere soziale Absicherung. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland