Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.05.2015, Seite 5 / Inland

Tariflöhne steigen langsamer

Berlin. Die Löhne und Gehälter der Beschäftigten mit einem Tarifvertrag sind im ersten Quartal etwas langsamer gestiegen. Ihre Verdienste samt Sonderzahlungen erhöhten sich von Januar bis März um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. In den beiden Vorquartalen war der Zuwachs mit 3,6 und 3,0 Prozent stärker ausgefallen. Am stärksten nahmen die Tarifverdienste in der Bergbaubranche mit 4,9 Prozent zu. Deutlich geringer fielen die Zuwächse unter anderem im Einzelhandel (plus 0,5 Prozent) aus. (Reuters/jW)