Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 29.05.2015, Seite 7 / Ausland

Frankreichs Kriege teurer als gedacht

Paris. Die Auslandseinsätze des französischen Militärs haben im vergangenen Jahr über eine halbe Milliarde Euro mehr gekostet als im Haushalt vorgesehen. Im Jahr 2014 hätten die Interventionen unter anderem in Mali, im Irak und in Zentralafrika das geplante Budget um 665 Millionen Euro überstiegen, hieß es in einem in dieser Woche veröffentlichten Bericht des französischen Rechnungshofes. Diese Überschreitung sei die höchste seit zehn Jahren, hob der Rechnungshof hervor. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland