Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 26.05.2015, Seite 7 / Ausland

Gegenoffensive gegen IS in Syrien und Irak

Beirut. Nach den jüngsten Rückschlägen im Kampf gegen die Extremistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) setzen die syrische und die irakische Armee zu Gegenangriffen an. Die syrische Luftwaffe flog am Montag mindestens 15 Attacken in der Region Palmyra, wie die oppositionsnahe sogenannte Beobachtungsstelle für Menschenrechte erklärte. Das syrische Fernsehen berichtete am Wochenende, der IS habe seit der Einnahme der Oasenstadt am vergangenen Mittwoch mehr als 400 Menschen getötet, die meisten von ihnen Frauen und Kinder. Die Leichen seien geschändet worden. Die Angaben deckten sich weitgehend mit Berichten syrischer Oppositioneller. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo