Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.05.2015, Seite 2 / Ausland

Vatikan: Papst empfängt Abbas

Rom/Tel Aviv. Papst Franziskus hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zu einer Privataudienz empfangen. Bei dem Treffen im Apostolischen Palast in Rom sei es unter anderem um den Friedensprozess mit Israel gegangen und die Hoffnung, dass beide Seiten wieder direkte Verhandlungen aufnähmen, teilte der Vatikan am Samstag mit. Am Sonntag sprach der Papst auf dem Petersplatz zwei palästinensische Ordensfrauen heilig. Franziskus und Abbas äußerten sich laut Vatikan sehr zufrieden über ein Abkommen, in dem es um den Status der katholischen Kirche in Palästina geht. In diesem Vertrag, der bald unterzeichnet werden soll, hat der Vatikan Palästina als Staat anerkannt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland