Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.05.2015, Seite 4 / Inland

Aigner will Trasse im Westen

München. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) will die Gleichstromtrasse für den sogenannten Südlink nach Westen verschieben, wie der Bayerische Rundfunk am Wochenende berichtete. Damit würde die geplante Leitung, die Windenergie von der Küste in den Süden bringen soll, hauptsächlich durch Baden-Württemberg und Hessen führen. Aus den beiden betroffenen Bundesländern kam umgehend Protest gegen diese Pläne. (dpa/jW)