Gegründet 1947 Freitag, 15. November 2019, Nr. 266
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.05.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Teilprivatisierung der TAP steht bevor

Porto. Portugals Regierung will im Juni über eine Teilprivatisierung der staatlichen Fluggesellschaft TAP entscheiden. Das kündigte Ministerpräsident Pedro Passos Coelho am Wochenende in Porto an. Die Mitte-Rechts-Regierung hatte zuvor bekanntgegeben, dass Lissabon drei Angebote für eine Übernahme von bis zu 66 Prozent der TAP-Anteile erhalten habe. Die Frist für die Einreichung von Offerten war am Freitag abgelaufen. Portugal will im Zuge der Sanierung der Staatsfinanzen die hochverschuldete Airline teilweise privatisieren. Vor drei Jahren war ein erster Versuch gescheitert. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit