Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. April 2021, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.04.2015, Seite 2 / Ausland

Bericht: Moskau und Athen planen Abkommen

Moskau. Angesichts der Finanzlage Griechenlands gibt es erneut Spekulationen über eine Kooperation mit Russland. Mehrere Medien, darunter Spiegel online, berichteten, beide Länder würden in Kürze ein Energieabkommen unterzeichnen. Das Pipelineprojekt könnte Griechenland kurzfristig bis zu fünf Milliarden Euro einbringen. Der Sprecher des russischen Präsidialamtes sagte, ein solches Abkommen gebe es nicht. »Russland hat keine finanziellen Hilfen zugesagt, weil niemand darum gebeten hat«, erklärte Dmitri Peskow am Samstag laut einer Meldung der Nachrichtenagentur RIA Nowosti. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland